Ihr Partner für Datenschutzberatung und Bildrechtseminare

 

 

Neu: Umsetzung der DSGVO in der behördlichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Inhouse-Seminarangebot für Behörden und „öffentliche Stellen“. Mehr erfahren…

 

 

 

Mehr erfahren…

Aktuelle Blogbeiträge

Rechtsgrundlagen zur Langzeitarchivierung von Personenfotos in Unternehmen und Vereinen

6. März 2019

Kürzlich sah ich in einem Sitzungsraum eines Unternehmens ein die Wand ausfüllendes beeindruckend künstlerisch in Szene gesetztes Belegschaftsfoto aus den 70er Jahren. Sogar die Werksfeuerwehr war in voller Montur zu dem Fototermin angetreten. Der Pressesprecher des Unternehmens fragte, ob das Bild „in den Zeiten der Datenschutzgrundverordnung“ überhaupt noch erlaubt sei und ob es solche Bilder …

… weiter lesen

Aktuelle Rechtsprechung zum Bildrecht

4. März 2019

Diese Sammlung zur Rechtsprechung zum Bildrecht wird fortlaufend aktualisiert. Bundesverfassungsgericht zum „Recht am Bild“ und der Kunstfreiheit Einer Künstlerin zu verbieten, ein von ihr gemaltes Porträt „im Original, als Kopie, Foto, Fotokopie oder in jeglicher anderen Form, jeglichen Dritten gegenüber öffentlich zu machen oder zu verbreiten“, verletzt die Kunstfreiheit. Die von der Künstlerin porträtierte Frau …

… weiter lesen

Erlaubnisse zur Fotografie entsprechend DSGVO im Überblick

25. Januar 2019

Das Aufnehmen und Nutzen von Personenfotos zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmen, Vereine und öffentlichen Einrichtungen bedarf einer Erlaubnis entsprechend der „Erlaubnistatbestände“ (Rechtsgrundlagen) des Art. 6 DSGVO. Mit Erlaubnis ist nicht gemeint, dass diese immer als Einwilligung der betroffenen Person in die Erstellung und Nutzung des Fotos entsprechend Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO …

… weiter lesen